Jeder Mitarbeiter bei Integration entscheidet selbst über seinen Karriereweg.

BEI UNS HAT BERUFLICHE WEITERENTWICKLUNG PRIORITÄT

LERNPHILOSOPHIE

EINZIGARTIGE LAUFBAHNEN FÜR EINZIGARTIGE MENSCHEN.

Bei Integration ist uns bewusst, dass Menschen dann Bestleistungen erbringen, wenn sie als Individuen behandelt werden. Statt also einen festen Ablauf oder Zeitrahmen für die Weiterentwicklung vorzugeben, kümmern wir uns darum, dass Sie die nötigen Informationen und Optionen erhalten, um die richtigen Entscheidungen über Ihren Werdegang zu treffen.

Unsere Arbeitsweise zeichnet sich auf allen Unternehmensebenen durch ein Bewusstsein für stetige Weiterentwicklung aus, denn unsere Kunden und Projekte fordern uns immer wieder heraus, neue Möglichkeiten zu erwägen und neue Lösungen zu finden. Wir müssen für jede Herausforderung gewappnet sein.

IHRE ENTWICKLUNG

3 Beförderungszyklen im Jahr

Als ein sich schnell entwickelndes Unternehmen legen wir großen Wert auf berufliche Weiterentwicklung somit steigen unsere Mitarbeiter auch sehr oft schnell auf. Wir sorgen dafür, dass jeder angemessen gefordert wird, indem wir alle vier Monate einen Beföderungsturnus abhalten.

Mit jedem Projekt erhalten Sie eine Beurteilung. Dreimal pro Jahr setzen sich alle Partner zusammen, um sich ein Bild von Ihren Fortschritten zu machen und die Herausforderungen und Erfahrungen, die Sie benötigen, um in Zukunft weiter zu wachsen, zu besprechen.

Jeder Mitarbeiter erhält ein detailliertes Feedback zu seinen Leistungen und weiß genau, in welchen Bereichen er sich verbessern muss, um weiter aufzusteigen.

STEUERN SIE IHRE KARRIERE

WIR KOMBINIEREN LANGFRISTIGE KARRIEREPLANUNG MIT TÄGLICHEN MASSNAHMEN, DAMIT SIE AUF IHREM WEG DAS ZIEL NICHT AUS DEN AUGEN VERLIEREN.

Sie haben individuelle Anforderungen und individuelle Ziele. Für den Einen ist das vielleicht die Beförderung, für den Anderen die Arbeit in einer neuen Branche oder eine Veränderung innerhalb des Unternehmens.

Jedes Jahr haben alle Mitarbeiter ein Einzelgespräch mit einem Partner, in dem diese persönlichen Ziele besprochen und Maßnahmenpläne aufgestellt werden, um diese zu erreichen.

Um die Ziele auf den Arbeitsalltag zu übertragen, erhält jeder eine Liste mit „DO‘s & DON‘Ts“, die er so oft er möchte aktualisieren kann. Darin listet er bestimmte Erfahrungen, Branchen und Märkte auf, denen er gerne zugewiesen werden möchte („DO“), sowie jene, an denen er keinen Bedarf sieht oder kein Interesse hat („DON‘T“). Diese werden dann bei der Zuweisung zu einem neuen Projekt berücksichtigt.

IHR KARRIEREWEG

Francisco Leite
Managing Partner

Unser Unternehmen lebt von seinen Analysten. Die große Mehrheit unserer heutigen Direktoren und Partner hat sich im Unternehmen hochgearbeitet. Viele von ihnen kamen schon zu Beginn ihrer Laufbahn zu uns.

Für weitere Informationen zu unserem Auswahlprozess kontaktieren Sie bitte Stefanie Wilk unter recruitingmunich@integrationconsulting.com. Klicken Sie unter, um Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben einzureichen: